Beiträge zur Geschichte des Hinterlandes

Für größere regionalgeschichtliche Werke gibt der Hinterländer Geschichtsverein die Reihe „Beiträge zur Geschichte des Hinterlandes“ heraus.

Band 1:







Elsa Blöcher. Beitrage zur Geschichte des Hinterlandes, Gesammelte Aufsätze, Band 1, Biedenkopf 1985.

28,- Euro (Band 1 und 2 zusammen)

Band 2:







Elsa Blöcher. Beiträge zur Geschichte des Hinterlandes. Gesammelte Aufsätze, Band 2, Biedenkopf 1984.

28,- Euro (Band 1 und 2 zusammen)

Band 3:







Jürgen Runzheimer: Abgemeldet zur Auswanderung. Die Geschichte der Juden im ehemaligen
Landkreis Biedenkopf, Biedenkopf 1992.

Aus dem Inhalt: Die Juden im Kreis Biedenkopf – Zur Geschichte der Juden in Gladenbach -. Zur Geschichte der Juden in Breidenbach – Zur Geschichte der Juden in Elmshausen-Buchenau – Zur Geschichte der Juden in Niederweidbach – Literatur und Quellen – Listen und Verzeichnisse – Dokumentation.

10,10 Euro (Mitglieder 7,50 Euro)

Band 4: (vergriffen)







Lotte Kasten: Aber die Musica bleibet besteh’n. Aus dem Musikleben des Hinterlandes 1945-1975, Biedenkopf 1992.

Band 5: (vergriffen)







Dialekt-AG Lahntalschule Biedenkopf; Hinterländer Geschichtsverein: Lebensbilder aus dem Hinterland. Geschichte, Landschaft und Dialekt als Bedingungsfaktoren für Existenz und Lebensformen im Hinterland, Biedenkopf 1996.

Band 6:







Hermann Roth: Die Genossenschaften des Hinterlandes in den Grenzen des Altkreises Biedenkopf von 1867-1932. Quellen zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Biedenkopf 1997.

13,20 Euro. (Mitglieder 9,90 Euro)

Band 7:







Jürgen Runzheimer. Abgemeldet zur Auswanderung. Die Geschichte der Juden im ehemaligen Landkreis Biedenkopf, Band 2. Familienforschung, Einzelschicksale, Judenschulen und jüdische Friedhöfe, Biedenkopf 1999.

Aus dem Inhalt: Juden im Hinterland – Familienforschung – Die Nachkommen des Moses Isaak – Geschichte und Verbleib anderer Gladenbacher Familien – Familien aus Breidenbach und Buchenau – Das jüdische Schulwesen im Kreis Biedenkopf – Die Synagoge in Gladenbach – Jüdische Begräbnisstätten im Kreisgebiet – Kontakte zu Israel – Quellen und Literatur.

14,20 Euro (Mitglieder 10,50 Euro)

Band 8:







Erich Weidemann: Das Biedenkopfer Grenzgangsfest in Bildern. Fotos aus über 100 Jahren Grenzgangsgeschichte,
Biedenkopf 2005.

38,- Euro.

Band 9:







Gerald Bamberger; Jan Martin Lies (Redakt.:) Region und Geschichte. Festschrift zum 100-jährigen Bestehen des Hinterländer Geschichtsvereins e.V., Biedenkopf 2008.

Aus dem Inhalt: Hundert Jahre Hinterländer Geschichtsverein e.V. Biedenkopf 1906-2006. Zweigverein im Verein für hessische Geschichte und Landeskunde e.V. Kassel seit 1935 (Hans-Jürgen Kahlfuß) – Elisabeth von Thüringen, Ein Lebensweg zwischen den Extremen (Matthias Werner) – Burg, Gericht und altes Recht: der Gladenbacher Raum im 13. Jahrhundert (Norbert Gebauer) – Hessen contra Mainz. Burg- und Stadtgründungen  als Instrumente hessischer und mainzischer Territorialpolitik im Hinterland (Jens Friedhoff).

10,- Euro (Mitglieder 8,- Euro).

Band 10







Thomas Böhle: Auf Biedenkopfer Spuren. Gestern und heute. Biedenkopfs Hütten, Brunnen, Plätze und mehr,
Biedenkopf 2011.

12,- Euro.

Band 11







Otto Volk (Bearb.): Hinterländer Feldpostbriefe 1914 - 1918. Soldaten aus dem Hessischen Hinterland an den Fronten des Ersten Weltkriegs, Bad Endbach 2016.

==> Inhaltsangabe

19,90 EURO (Mitgliedspreis 14,90 EURO)